Programm

Block 1: Vom Klimawandel zur Klimaanpassung – aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse:

Grußwort von Jan Philip Albrecht • Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

 

Moderator Dr. Jacobus Hofstede • Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

 

Prof. Dr. Hans-O. Pörtner • AWI

Aktuelle Ergebnisse aus der Berichterstattung des Weltklimarat (IPCC) zu Klima- und Küstenschutz

J.-Prof. Dr.-Ing. Arne Arns • Universität Rostock

Veränderungen von mittleren und extremen Wasserständen an deutschen Küsten

 

Kaffeepause 15 Minuten

 

Dr. Johannes Oelerich • MELUND

Ein neuer Generalplan Küstenschutz Schleswig-Holstein im Fokus der Klimaanpassung

Dr.-Ing. Andreas Wurpts • NLWKN -Bst. Norden-Norderney

Implikationen des Klimawandels für die Wattenküsten auf die in Niedersachsen für den Küstenbereich verfolgte Anpassungsstrategie

 

Pause

Block 2: Strategien und Konzepte zur Klimaanpassung in der Wasserwirtschaft:

Moderatorin Frau Birgit Matelski • LKN.SH

 

Torsten Piontkowitz • Kystdirektoratet

Nachhaltige Klimaanpassungsprojekte im Küstengebiet

Jannes Fröhlich • WWF mit Prof. Dr. Christian Winter • CAU Kiel und Prof. Dr.-Ing. habil. Nils Goseberg • TU Braunschweig

Sicher und natürlich? Küstenschutz und Naturschutz für die Sandküste St. Peter-Ording

 

Kaffeepause 15 Minuten

 

Dr. Christian Peters • LKN.SH

Projekt BASEWAD

Dr. Jens Ewert • Holcim GmbH

Herausforderung Klimawandel

Get Together

Block 1: Starkregenrisikomanagement und Binnenhochwasserschutz:

Grußwort von Dr. Johannes Oelerich • Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

 

Moderator Prof. Dr.-Ing. Peter Fröhle • Technische Universität Hamburg

 

Uwe Petry • Hochwasservorhersagezentrale NLWKN

Klimafolgen für die Hochwasserverhältnisse im niedersächsischen Binnenland - Erkenntnisse aus dem Projekt KliBiW

 

Kaffeepause 15 Minuten

 

Martin Ast • Umweltministerium Niedersachsen

Hochwasserschutz an der Elbe

Riku Reinhard Vogt • HochwasserKompetenzCentrum e.V. Köln

Starkregen- (Hochwasser-) Schutzkonzept und Auditierung der Überschwemmungsvorsorge

Pause

Block 2: Umsetzungsbeispiele und Pilotprojekte zum Starkregenrisikomanagement und Binnenhochwasserschutz in Zeiten des Klimawandels:

Moderator Dr. Johannes Oelerich • Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

 

Thomas Beiersdorf • Stadt Elmshorn mit Dr. Edgar Nehlsen • TU Hamburg

Klimaanpassung des Regenwassernetzes der Stadt Elmshorn und des Umlands – Ergebnisse des Vorhabens KAREL - https://karel-elmshorn-umland.de/

Jens Wurthmann • Leiter Privatkundenbetreuung • hanseWasser Bremen GmbH

Die Überflutungsgefahrenkarte als Bestandteil des Starkregenberatungsservices in Bremen

   

Kaffeepause 15 Minuten

 

Prof. Dr.-Ing. Peter Fröhle • TU Hamburg

Mobiler Hochwasserschutz als Option für den Schutz vor Überschwemmungen

Simon Jegelka • topocare GmbH

TAMMOS – Vorstellung des teilautonomen Systems von mobilen Hochwasserbarrieren

 

Resümee und Schlusswort – Dr. Johannes Oelerich

Vorführung TAMMOS auf dem Freigelände